Startseite

Herzlich Willkommen!


  • Musikvideo „Sag mir, wie ich sein soll“ (Premiere)

    „Sag mir, wie ich sein soll“ – Das Musikvideo

    Es spielen, singen und tanzen die „MusicalMinds Potsdam“!
    Eine Produktion des MusicalMinds Potsdam e.V.!

    Endlich ist es da! Das Musikvideo zum gleichnamigen Song aus dem Musical „TraumHaft – Ein Traum von Jugendknast!“ Es geht um die Figur Kim, welche in einem weiblichen Körper geboren wurde, sich aber auch dem männlichen Geschlecht zugehörig fühlt; und um die Antwort auf die Frage „Was bin ich?“. Doch ändert dieses Wissen deinen Lebenssinn? Es geht also um eine Thematik, die bewegt und beschäftigt, und mit der wir denken, anderen Mut machen zu können und sich verstanden zu fühlen.

    Songtext: Tamina Ciskowski
    Arrangement, Keyboard & Musikproduktion: Peter Eichstädt
    Gesang: Martin Kühn, Antonia Zielonkowski
    Bass: Peter Stojanov
    Gitarre: Beni Jacob
    Saxophon: Lucian Wizisla

    Regie: Felix Hertneck
    Bildgestaltung: Frieder Unselt
    Produktionsleitung: Lucas Waclawczyk

    Kim: Antonia Zielonkowski
    Spiegelkim: Juri Starke
    Benji: Iven Baumert

    Tanz: Jasira Gramowski, Giesèle Hasenberg, Paula Jakubec, Dominik Leschke, Andrien Robé, Lina Röger, Mira Schultka
    Komparserie: Jasira Gramowski, Jessica Hirschberger, Martin Kühn, Elia Lehmann, Dominik Leschke, Franceska Rein, Adrien Robé, Nina Sonntag, Anja Wurschi, Kaya Wünsche

    Produktionsassistenz: Francexka Rein, Georgina Berg
    Regieassistenz: Lucas Waclawczyk
    Kameraassistenz: Brenda Vasquez
    Script & Continuity: Lowis Zimmermann
    Ton: Gina Rusch
    Schnitt: Felix Hertneck, Lucas Waclawczyk, Erik Braun
    Color Grading: Frieder Unselt
    Catering: Nadja Rein
    Bühnenlicht: Lutz Hoffmann
    Bühnenlichtassistenz: Felix Meistring
    Choreografie: Maria Wähnke, Tamina Ciskowski
    Choreografieassistenz: Gina Pefestorff, Iven Baumert
    Szenenbild: Laura Römer
    Szenenbildassistenz: Georgina Berg
    Kostümbild: Eunike Rietz
    Maskenbild: Zara Wünsche
    Maskenbildassistenz: Kaya Wünsche, Franceska Rein, Jessica Hirschberger

    Für die starke Unterstützung in finanzieller Sache danken wir der Plattform für kulturelle Bildung und Partizipation Brandenburg, den Crowdfunding-Unterstützenden, insbesondere Maik und Dorothee Harles, Joachim Becker und Theresia Zielonkowski und Thomas Pauli sowie in fachlicher und technischer Sache Romana Janik, Kirill Krasovskij, Simon Hertling und der Adpassion GmbH! Ferner bedanken wir uns bei den Motivgebern Treffpunkt Freizeit und Humboldt-Gymnasium Potsdam sowie dem Kommunalen Immobilien Service, insbesondere Robert Teuber!

    Die Premiere fand am Sonntag, dem 16.10.2022 im SimpliOffice auf dem Campus am Jungfernsee in Potsdam statt!


  • Sonderauftritt „Teltower Stadtfest“

    Buntes Musical-Medley

    Ausschnitte aus den letzten Musicals von Tamina Ciskowski und Peter Eichstädt!
    Es spielen, singen und tanzen die „MusicalMinds Potsdam“!

    Anlass: „Teltower Stadtfest“
    Termin: Samstag, 01.10.2022
    Ort: HaupstadtTV-Showbühne | Rheinstraße | 14513 Teltow


  • Sonderauftritt „Die Espressonisten – Easy Tuesday“

    Buntes Musical-Medley

    Ausschnitte aus den letzten Musicals von Tamina Ciskowski und Peter Eichstädt!
    Es spielen, singen und tanzen die „MusicalMinds Potsdam“!

    Anlass: „Die Esspressonisten – Easy Tuesday“
    Termin: Dienstag, 23.08.2022
    Ort: Nauener Tor | Friedrich-Ebert-Straße | 14469 Potsdam


  • Musikvideo „Sag mir, wie ich sein soll“ (Making Of)

    „Sag mir, wie ich sein soll“ – Das Making Of

    In diesem Projekt geht es um die Entwicklung und Produktion eines Musikvideos zum Song „Sag mir, wie ich sein soll“ aus unserem abgespielten Musical „TraumHaft – Ein Traum von Jugendknast!“, das im August 2021 auf der Inselbühne Potsdam seine Freiluftpremiere und im Februar 2022 im Treffpunkt Freizeit in Potsdam seine inhäusige Wiederaufnahme erfuhr.

    Im Song geht es um die Figur Kim, welche in einem weiblichen Körper geboren wurde, sich aber auch dem männlichen Geschlecht zugehörig fühlt.

    Mit diesem Projekt wollen wir als Verein noch mehr dazu beitragen, auf solche wichtigen Themen aufmerksam zu machen und künstlerisch an die Öffentlichkeit zu bringen. Ferner soll das Projekt unserem Verein die Fähigkeiten vermitteln, weitere Videoprojekte zu anderen in unseren Musicals aufgegriffenen, bewegenden Themen umzusetzen, die als Spin-Offs miteinander verbunden sein könnten.


  • Musikvideo „Sag mir, wie ich sein soll“ (Schwarmfinanzierung)

    „Sag mir, wie ich sein soll“ – Die Finanzierung

    Unterstützen sie unser neues Projekt:

    https://potsdam-crowd.de/musicalminds

    In diesem Projekt geht es um die Entwicklung eines Musikvideos aus dem Song „Sag mir, wie ich sein soll!“ aus unserem kürzlich abgespielten Musical „TraumHaft – Ein Traum von Jugendknast!“. Es ist der Song, der aufgrund seiner Thematik viele aus dem Publikum besonders bewegt und beschäftigt hat und mit dem wir denken, anderen Mut machen zu können und sich verstanden zu fühlen.

    Statt lediglich ein Produktionsteam zu engagieren, soll das Projekt unserem Verein die Fähigkeiten vermitteln, auch weitere Videoprojekte umzusetzen, die als Spin-Offs miteinander verbunden sein könnten – eventuell auch zu anderen unserer in den Musicals aufgegriffenen bewegenden Themen. Außerdem wollen wir als Verein dazu beitragen, auf solche wichtigen Themen aufmerksam zu machen und künstlerisch an die Öffentlichkeit zu bringen.


  • Wiederaufnahme „Große Dramen, kleine Dramen“

    Große Dramen, kleine Dramen (2022)

    Eine Musicalsoap von Tamina Ciskowski und Peter Eichstädt!
    Es spielen, singen und tanzen die „MusicalMinds Potsdam“ live begleitet vom „MusicalMindsOrchestra“!
    Eine Produktion des MusicalMinds Potsdam e.V. auf der Inselbühne in Potsdam!

    2022 | Große Dramen, kleine Dramen
    Handzettel zum Musical!

    Im Zentrum steht die frisch gecastete Boygroup „Bouncin‘ Bros“. Fünf talentierte Jungs, die von dem moralisch äußerst fragwürdigen Produktionsteam zur erfolgreichen Newcomerband gemacht werden. Der anfängliche Eifer und die große Euphorie bekommen schnell schnell den bittersüßen Beigeschmack des rasanten Erfolgs. Auf ihrem Weg nach oben begegnen sie Themen wie „Die Rolle der Frau in unterschiedlichen Kulturkreisen“, „Erwachsen werden“, „Liebeskummer“, „Familienprobleme, „Umgang mit Homosexualität“, „Klimawandel“, Kinderwunsch und Lebensplanung“.

    Wo lässt sich diese Bandbreite an Themen besser abbilden als in einer Daily Soap? Fragen werden aufgeworfen. Wie politisch korrekt muss Kunst sein? Wie weit geht die Musikindustrie, um schnelle Erfolge zu verzeichnen? Verkauft sich „Nachhaltigkeit“ besser? Wo beginnt „kulturelle Aneignung“? Und was für Spuren hinterlässt der Ruhm?

    Lustig, schrill, provokativ, bunt. Ab vor Allem mit jeder Menge Tanz und Gesang. Ohrwürmer garantiert!

    Termine:
    Donnerstag, 01.09.2022 | 10:00 & 18:00 Uhr | Abgespielt!
    Freitag, 02.09.2022 | 10:00 & 18:00 Uhr | Abgespielt!
    Samstag, 03.09.2022 | 14:00 & 18:00 Uhr | Abgespielt!
    Sonntag, 04.09.2022 | 12:00 & 16:00 Uhr | Abgespielt!

    Ort: Inselbühne Potsdam | Freundschaftsinsel | Burgstraße | 14467 Potsdam

    Buch/Songtexte/Regie: Tamina Ciskowski
    Komposition/Musikalische Leitung: Peter Eichstädt
    Choreografie: Maria Wähnke, Tamina Ciskowski
    Bühnen-/Licht-/Tontechnik: N.N.
    Bühnenbild/Requisite: Ensemble
    Kostüm/Maske: Dagmar Schott, Ensemble
    Gestaltung/Grafik: Zara Wünsche, Kaya Wünsche


  • Sonderauftritt „Fest der Kulturerben“

    Buntes Musical-Medley

    Ausschnitte aus den letzten Musicals von Tamina Ciskowski und Peter Eichstädt!
    Es spielen, singen und tanzen die „MusicalMinds Potsdam“!

    Anlass: „Fest der Kulturerben“
    Termin: Sonntag, 19.06.2022 | 16:30 Uhr
    Ort: Alter Markt | 14467 Potsdam


  • Sonderauftritt „70 Jahre Treffpunkt Freizeit“

    Buntes Musical-Medley

    Ausschnitte aus den letzten Musicals von Tamina Ciskowski und Peter Eichstädt!
    Es spielen, singen und tanzen die „MusicalMinds Potsdam“!

    Anlass: „70 Jahre Treffpunkt Freizeit: Großes Dankeschönfest“
    Termin: Sonntag, 19.06.2022
    Ort: Treffpunkt Freizeit | Am Neuen Garten 64 | 14469 Potsdam


  • Musikvideo „Helden“

    „Helden“ – Das Video

    Ein Musikvideo von Peter Eichstädt und Tamina Ciskowski!
    Es singen die „Neuen Helden“!

    Was machen Musiker und Texter in dieser Zeit? Einen Song schreiben und diesen produzieren!

    „Helden“ ist Peter Eichstädts und Tamina Ciskowskis Beitrag zur Corona-Krise. Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen: So wurde dieser Song geschrieben und als Demo an verschiedene Kinder, Jugendliche und erwachsene Künstler gesendet, denn direkte Tonaufnahmen im Studio sind derzeit leider nicht möglich. Die Singenden haben dann einzeln – „social-distancing-gerecht“ – per Handy oder im Heimstudio diesen Titel gesungen und mit dem Handy aufgenommen, Stellungnahmen erstellt, Kurzvideos gedreht und alles ins Studio zurückgeschickt. Peter Eichstädt hat die Einzelspuren dann in seinem Studio entrauscht, geschnitten und zum finalen Song zusammen gemixt. Anschließend wurde das Video dazu von Andreas Halbfeld geschnitten. Die schöne Grafik stammt von Tabea Lenz! Getauft haben Ciskowski und Eichstädt das Ensemble in „Neue Helden“.

    Bis ein Liveauftritt der „Neuen Helden“ möglich ist, kann das Videos schon mal zu Hause angeschaut werden.

    Songtext: Tamina Ciskowski
    Komposition, Keyboard & Musikproduktion: Peter Eichstädt
    Schnitt: Andreas Halbfeld
    Grafik: Tabea Lenz